OP-Benchmark

OP-Benchmarking ist inzwischen für Krankenhäuser aller Versorgungsstufen möglich. 
Das Lernen voneinander auf der Grundlage von Vergleichen mit den Besten ist eine sehr erfolgversprechende Strategie. Jetzt haben Sie die Möglichkeit einer überregionalen Standortbestimmung für die Wirtschaftlichkeit und Qualität Ihrer Prozesse im OP.

Derzeit sind zwei gut ausgearbeitete Verfahren für alle interessierten Krankenhäuser verfügbar:
das OP Benchmarking des Krankenhauszweckverbands Rheinland e.V., Köln
sowie

das OP Benchmarking der Firma digmed GmbH, Hamburg.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie beim Zentrum für OP-Management der DIOMEDES unter 
der Tel.-Nr. 0561-574357-10.

Um Sie beim erfolgreichen Umsetzen von Veränderungsprojekten im Bereich OP zu unterstützen, stellen wir Ihnen einen umfangreichen Fragenkatalog als Checkliste für Ihr Projekt zur Verfügung. Die Fragen helfen Ihnen dabei, Ihr Vorhaben einer kritischen Reflexion zu unterziehen und keine Erfolgsfaktoren zu vergessen.

Diesen Fragenkatalog können Sie gerne bei uns beziehen.
Richten Sie dazu eine E-Mail an op-manager@diomedes.de  mit dem Betreff: "Fragenkatalog Veränderungsprojekte"