Lean Management

Lean Management bedeutet, die Ausrichtung der Krankenhausabläufe auf die Erfüllung
der Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen (z.B. Patienten, einweisende Ärzte....).

Bezogen auf die zumeist hierarchisch gewachsenen Kulturen und
Strukturen einer Krankenhausorganisation forciert Lean Management die optimierte
berufsgruppen- und disziplinübergreifende Prozessorientierung der Patienten-
behandlung sowie schlanke Führungsstrukturen und optimierte Führungsprozesse.

Leistungsspektrum:

  • Analyse der betreffenden Prozesse ( z.B. Patientenbehandlungsprozesse) im Sinne einer Wertstromanalyse 
    • Aufnahme ausgewählter Prozesse
    • Abgrenzung der im Prozess unmittelbar notwendigen/nicht notwendigen Tätigkeiten
    • Identifikation von Prozessirritierenden Faktoren wie z.B. Wartezeiten und Doppel-Handhabungen
  • Vorstellung und Bewertung der ermittelten Prozessschwachstellen
  • Abstimmung des Maßnahmenplans und Priorisierung unmittelbar umsetzbarer Prozessverbesserungen mit der Geschäftsführung
  • Benennung einer interdisziplinären Projektgruppe
  • Innerhalb einer Projektwoche werden die ersten Prozessverbesserungen mit der Projektgruppe erprobt und verbindlich umgesetzt
  • Bewertung der durchgeführten Prozessverbesserung