Situation: 

Der Wandel in der Krankenhausfinanzierung, eine hohe Umfelddynamik und 
die Abhängigkeit von den Kostenträgern stellt selbst Krankenhausleitungen bisher 
erfolgreich optimierter und wirtschaftlich stabiler Unternehmen immer wieder vor neue
Herausforderungen, um auch in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen zu können.

Viele Krankenhäuser haben heute bereits eine Fülle von Maßnahmen umgesetzt, 
die dem Abbau von Kosten und einer Erhöhung der Effizienz dienen 
(z.B. Veränderungen im Leistungsspektrum, Ausgliederungen, Controlling, 
Vergütungsstrukturen, Reorganisation des Einkaufs usw.). 
Doch beeinflussen bisher erfolgreiche Einzelmaßnahmen, die zeitversetzt und oft 
unvernetzt auf unterschiedlichen Hierarchieebenen in verschiedensten Krankenhaus-
bereichen durchgeführt wurden oder werden, letztlich die gewachsene Unternehmens-
kultur einer Krankenhausorganisation nur begrenzt.
Im Hinblick auf die Entwicklung von ausgeprägter Veränderungskompetenz, einem hohen Vernetzungs-
grad innerhalb der Organisation sowie der Schaffung einer hochgradig prozessorientierten Organisations-
form, in denen hierarchie- und professionsübergreifend Lösungen im Sinne der Gesamtorganisation 
erarbeitet werden, stoßen klassische Veränderungsinstrumente an ihre Grenzen.

Die Umsetzung von tief in die „Substanz“ einer Krankenhausorganisation eingreifenden Veränderungskonzepten gelingt nur unzureichend, wenn den Beteiligten der Nutzen von Veränderungen nicht verdeutlicht werden kann und Veränderungskompetenz sowie Veränderungsbereitschaft nur von Einzelpersonen signalisiert werden. Darüber hinaus muss Veränderung effektiv sein, was bedeutet, dass eine Krankenhausorganisation „befähigt“ wird, sich verändernden Rahmenbedingungen aus eigener Kraft und kontinuierlich anzupassen.

Angebot:

Begleitung von Veränderungsprozessen: Wir unterstützen vor allem bei der Planung und Realisierung schlanker Prozesse und Strukturen. Dabei verhelfen wir zu motivierten und zielorientiert qualifizierten Mitarbeitern.

  • Prozessmanagement & Reorganisation
  • Lean Management & Six Sigma
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements

Nutzen:

Eine substanzielle Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und damit der Zukunftsfähigkeit des Krankenhauses erreichen wir gemeinsam mit unseren Kunden durch die übergreifende Vernetzung von Strukturen und Prozessen, die Steuerung von Prozessen sowie die sichere Bewältigung von Veränderungsprozessen.

Gemeinsam werden wir:

  • die Effizienz, Kosten, Qualität und Transparenz der Krankenhausprozesse nachhaltig verbessern
  • Mitarbeiter befähigen, ein professionelles Prozessmanagement selbständig zu führen
  • eine nachhaltig in der Kultur verankerte Veränderungsbereitschaft und Veränderungskompetenz erzeugen

  Anwendungsbereiche:

  • OP-Management 
  • Belegungs- und Entlassmanagement
  • Verweildaueroptimierung
  • Klinische Pfade und Prozesskosten
  • Erlössicherung (Dokumentation, Kodierung)
  • Ambulanzen, ZAS, ZNA / Notaufnahme
  • Personalentwicklung, Personaleinsatzplanung und Personalbedarf

In Ihrem Sinne sorgen wir dafür, dass diejenigen, die Sie für eine erfolgreiche Veränderung brauchen, gemeinsam an einem Strang ziehen.